StepStone.at - Der Channel für eine erfolgreiche Karriere im Gesundheitswesen
Detailsuche

Ergebnisse anzeigen

  Ergebnisliste öffnen Ergebnisliste schließen

Interessante Therapeuten-Jobs im Überblick

Therapeut ist nicht gleich Therapeut. So unterschiedlich der menschliche Körper ist, so verschieden sind die Jobs im Therapie-Bereich. Wir stellen einige der wichtigsten Therapie-Jobs kurz vor.

Physiotherapeut

Physiotherapeuten kontrollieren, verbessern und stellen bestimmte Bewegungsfunktionen Ihrer Patienten wieder her. Zu den Aufgabengebieten eines Physiotherapeuten gehört neben der Therapie und Rehabilitation auch eine gewisse Präventionsarbeit. Physiotherapeuten sind in Krankenhäusern, Fachkliniken, Ambulatorien, Sanatorien, Rehabilitations- und Therapieeinrichtungen sowie Pflegeheimen, Schulen und Kindergärten tätig. Als Physiotherapeut haben Sie die Möglichkeit in einem Dienstverhältnis oder freiberuflich in eigener Praxis zu arbeiten. Die Ausbildung zum Physiotherapeut an der Fachhochschule dauert 3 Jahre und schließt mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Science in Health Studies ab. Wie bei den meisten sozialen Berufen wird Einfühlungsvermögen und Geduld vorausgesetzt, des Weiteren sind eine gute Körperbeherrschung, Handgeschick sowie Genauigkeit von Vorteil.

Psychotherapeut

Psychotherapeuten behandeln Menschen mit psychischen, psychosozialen oder psychosomatischen Verhaltensstörungen wie Depressionen, Burn-Out oder Lebenskrisen. Dabei stehen der Austausch und das Gespräch zwischen dem Psychotherapeuten und seinem Patienten im Vordergrund. Der Psychotherapeut unterstützt den Patienten in seiner Entwicklung und begleitet Ihn bei der Problemlösung. Psychotherapeuten haben die Möglichkeit in einem Dienstverhältnis bei Beratungsstellen, Kliniken, Ambulatorien oder Rehabilitationszentren zu arbeiten oder aber sie eröffnen freiberuflich eine eigene Praxis. Die Ausbildung zum Psychotherapeuten besteht aus dem Propädeutikum und einem Psychotherapeutisches Fachspezifikum, die in verschiedenen Ausbildungszentren absolviert werden können.

Ergotherapeut

Als Ergotherapeut behandeln Sie Menschen mit psychischer, physischer aber auch sozialer Beeinträchtigung aufgrund von Krankheiten, Unfällen, Entwicklungsstörungen und Krankheiten. Dabei analysieren und trainieren Sie bestimmte Tätigkeiten mit den Patienten und helfen Ihnen bei der Anpassung an das Umfeld. Mit spielerischen, kreativen und handwerklichen Techniken wird eine Therapie zusammengestellt. Die Ausbildung zum Ergotherapeuten dauert 3 Jahre und schließt mit Bachelor of Science in Health Studies (BSc) ab. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit ein Masterstudium in Ergotherapie zu absolvieren. Als Ergotherapeut haben Sie die Möglichkeit in Krankenhäusern und Fachkliniken, Rehabilitations- und Therapiezentren, Ambulatorien, Sanatorien und Strafanstalten. Ein Ergotherapeut kann aber auch mobil arbeiten und die Patienten zuhause besuchen. Als Ergotherapeut benötigt man ein Interesse an handwerklichen Tätigkeiten und einen Sinn für musische Bewegungen und Übungen.  

Logopäde/ Logopädin

Logopäden arbeiten mit Menschen zusammen, die eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung vorweisen. Sie führen sowohl ärztlich verordnete Untersuchungen durch um die Beeinträchtigung zu messen, therapieren aber auch Patienten durch regelmäßige Beratung und Behandlungen. Logopäden können in HNO-Kliniken mit audiologischen und phoniatrischen Abteilungen, an Kliniken für Neurologie, an Kinderkliniken, in Rehabilitationszentren und in Heimen für Personen mit Hör- und Sprachschäden angestellt sein, aber auch selbstständig in einer Praxis arbeiten. In Österreich ist die Ausbildung zur Logopädin / zum Logopäden an medizinisch-technischen Akademien aber auch an Fachhochschulen möglich. Als Logopäde sollte man ein gewisses pädagogisches Gespür und auch ein Interesse an psychologischen Themen mitbringen. Interesse an Sprache, eine gewisse Sprachbegabung sowie eine deutliche Aussprache sind Voraussetzungen für den Beruf als Logopäden.

Sie sind bereits Therapeut oder möchten einer werden? Auf dem Jobchannel „Gesundheit, Pharma und Soziales“ finden Sie laufend passende Jobs als Therapeuten!