StepStone.at - Der Channel für eine erfolgreiche Karriere im Gesundheitswesen

Lebenslauf hier online stellen!

Jobvorschläge per E-Mail erhalten

StepStone Newsletter

Detailsuche

Ergebnisse anzeigen

  Ergebnisliste öffnen Ergebnisliste schließen

Interessante Sozialberufe im Überblick

Die Bedeutung des sozialen Bereiches ist in den letzten Jahren immer größer geworden. Höhere Lebenserwartung der Bevölkerung, schwierigeres soziales Umfeld und häufiger auftretende Lebenskrisen erfordern gut ausgebildete Sozialarbeiter, die helfen und unterstützen.

Der Sozialbereich ist durch seine Unterschiedlichkeit geprägt – es gibt verschiedenste Jobs in diesem Bereich. Die Arbeitsmarktsituation dieser Berufsgruppe ist positiv, die Nachfrage nach Sozialarbeitern steigt. Wir stellen einige interessante Berufsbilder in diesem Bereich vor.

Altenpfleger(in)

Altenpfleger sind für die Pflege und Betreuung von kranken bzw. alten Menschen verantwortlich. Die Betreuung kann sowohl ambulant erfolgen – durch Sozialstationen in deren Wohnungen – oder stationär in Altenheimen aber auch Tagesstätten, Rehakliniken und geriatrischen Krankenhäusern. Altenpfleger unterstützen alte Menschen bei alltäglichen Aufgaben, beraten und motivieren sie, gestalten ihre Freizeit und bieten ihnen medizinische Pflege an. Den Beruf zum Altenpfleger können Sie auf einer Altenpfleger-Schule erlernen, die praktische Ausbildung wird durch Praxisbegleitung sichergestellt.

Kinderkrankenpfleger(in)

Sie sind an Medizin, Pflege und Gesundheit interessiert, verstehen sich im Umgang mit Kindern und Säuglingen und haben eine soziale Ader? Dann sollten Sie sich den Beruf eines Kinderkrankenpflegers mal etwas genauer ansehen.
Als Kinderkrankenpfleger betreuen und pflegen Sie kranke und pflegebedürftigen Säuglinge, Kleinkinder, Kinder sowie Jugendliche. Sie unterstützen Ärzte bei Untersuchungen und Behandlungen, führen ärztlich verordnete Maßnahmen durch und dokumentieren die Daten Ihrer Patienten. Darüber hinaus sind Sie für die Betreuung von Frühgeburten, behinderten oder todkranken Kindern geschult. Die spezielle Grundausbildung für die Kinder- und Jugendlichenpflege dauert drei Jahre und wird an einer Fachhochschule absolviert. Als Kinderkrankenpfleger haben Sie die Möglichkeit in Kinderkliniken, Kinderabteilungen an Krankenhäusern, in Geburtshilfeabteilungen, Entbindungsheimen, Säuglings-, Kinder- und Jugendheimen, Kinderkrippen oder aber auch bei Kinderärzten zu arbeiten.

Hebamme/ Geburtspfleger

Sie sind an Gesundheit und Medizin interessiert, haben ein großes Einfühlungsvermögen und lieben Herausforderungen? Dann könnte eine Ausbildung zur Hebamme genau das Richtige für Sie sein. Als Hebamme übernehmen Sie die Betreuung, Beratung und Pflege der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerin. Dabei ist eine hohe psychische und physische Belastbarkeit, die Bereitschaft Verantwortung zu tragen sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten gefragt. Sie müssen außerdem kommunikativ, geschickt, genau und zuverlässig sein um den Beruf einer Hebamme ergreifen zu können. Das Bachelorstudium zur Hebamme dauert 6 Semester und ist eine wissenschaftlich fundierte, klinisch-praktische Ausbildung, die auch auf die künftige Funktion der Hebamme in der vorbeugenden Gesundheitserziehung und -beratung vorbereitet.

Sozialpädagoge(in)

Der Verantwortungsbereich eines Sozialpädagogen umfasst die Betreuung und Erziehung von Jugendlichen und Kindern in Internaten, Lehrlingsheimen, Schülerheimen und Tagesheimen sowie Pensionaten. Dabei sind die Förderung der Persönlichkeit und die soziale Integration von maßgeblicher Bedeutung. Als Sozialpädagoge sollten Sie kein Problem mit Eigenverantwortung sowie psychischer Belastbarkeit haben. Verschiedene Fachhochschulen bieten die Ausbildung zum Sozialpädagogen an.

Kindergartenpädagoge/in

KindergartenpädagogInnen sind für die Betreuung und Erziehung von Kindern bis zum Schulalter von 6 Jahren verantwortlich. Zu den Aufgaben von KindergartenpädagogInnen zählt das gemeinsame Spielen mit den Kindern, Turnen, Basteln, Musizieren, aber auch administrative Tätigkeiten.
Als Kindergartenpädagoge sollte man eigenverantwortlich und kreativ arbeiten können und natürlich einen guten Draht zu Kindern haben.

Sie würden gerne einen Sozialberuf erlernen? Oder haben Sie die Ausbildung bereits hinter sich gebracht? Dann finden Sie doch jetzt den Job, der zu Ihnen passt – auf StepStone.at!